Menü
https://www.pcmtechnology.eu/de/anwendung/in-micro-data-zenter

PCM-Datakühler ; modernes Kühlen mit dem Energieverbrauch von zwei Glühbirnen.

PCM und die Kühlung von Rechenzenter

Betriebssicherheit und Energieeffizienz werden immer wichtiger bei den Design und Management von Rechenzenter. Die beste Lösung ist ein PCM-Kühler in sammenhang mit freie Luft. Tagsüber wird die Kühlung von das Rechenzenter mit freie Luft gemacht und wenn die Außenluft zu warm ist geht die Luft durch den PCM-Kühler und wird die Prozzesluft gekühlt durch das PCM. Dieses System ist extreem Energieeffizient, Ersparung auf die Energie für das Kühlen gehen bis 90%, und ein PUE < 1,08 ist kein Problem für diese System. Wir installieren unsere Units in neue Rechenzenter aber auch in Renovierung ist es sicher möglich mit unsere Units zu kühlen. Die Wartung für unsere Systeme ist sehr einfach, nur die Wechslung von neue Luftfilter, und wir nutzen keine Kältemittel. 

Den Impact zur Umwelt ist viel kleiner, für BREEAM 85% , und unser System ist Modular aufbaubar, das heißt wenn die IT-Load größer wird, wir ganz einfach mehr PCM installieren ohne das in die Ausrüstung eine extra Investition gemacht wird.

Die Kühlung von moderne Rechenzenter,

PCM Technology hat die Erfahrung von die Kühlung van kleine zu Mittelgröße Rechenzenter. Für moderne Rechenzenter wird die Energieersparung auch geholt aus höhere primaire Lufttemperaturen (23-27°C) deswegen ist Kühlung mit Freiluft möglich. 

  • Kleine Rechenzenter: circa 10 m2 Bodenfläche, 5 bis 12 kW  IT-Load;
  • Mittelgroß: 10 m2 bis 100 m2 Bodenfläche; IT-load 12-100 kW;
  • Groß:  ab 100 m2 Bodenflache; mehr als 100 kW IT-Load.

Selbstverständlich können wir zusammen mit unsere Partners für Ihnen einen Design machen fúr die Kühlung von große Rechenzenter mit PCM. 

| |
Youtube Facebook Twitter